Weltcup in Grindelwald - Kanadischer Skicrosser tödlich verunglückt

10.03.2012

 

Der 29jährige Nik Zoricic ist beim Weltcup im Skicross schwer verunglückt. Nach einem schweren Sturz blieb der Kanadier reglos liegen. Die weiteren Weltcuprennen im schweizerischen Grindelwald wurden abgesagt.

Quelle: ftd.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Ski Cross, Veranstaltungen International