Olympiasiegerin Miriam Welte "Schade, dass es so wenig honoriert wird"

12.10.2012

 

Bahnradsportlerin Miriam Welte studiert, trainiert und träumt von Anerkennung. Mit ihrer Partnerin Kristina Vogel wurde sie in diesem Jahr Weltmeisterin und Olympiasiegerin. Reich wurde sie nicht.

Quelle: faz.net

 


Weitere Meldungen zum Thema Radsport, Sportler im Gespräch