Erster deutscher Shorttrack-Weltcup-Sieger - Ein zäher Bursche

07.12.2012

 

Wegen einer schweren Knöchelverletzung war die Karriere von Robert Seifert eigentlich schon beendet. Doch der Dresdner Shorttracker gab nicht auf. Auch reihenweise Stürze in Finalläufen stoppten ihn nicht. Nun gewann er als erster Deutscher ein Weltcup-Rennen, vor zwei Olympiasiegern.

Quelle: sueddeutsche.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Skeleton, Köpfe im Sport