Thees sichert sich Gesamtweltcup

16.02.2013

 

Skeletonfahrerin Marion Thees hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere den Gesamtweltcup gewonnen. Der 28-Jährigen aus Friedrichroda reichte beim Saisonfinale im russischen Sotschi ein vierter Platz, um sich die Kristallkugel mit einem hauchdünnen Vorsprung von vier Punkten vor Teamkollegin Anja Huber zu sichern.

Quelle: sport1.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Skeleton, Skeleton / WM