Huber-Selbach verpasst Sieg

16.01.2015

 

 

Anja Huber-Selbach ist beim vierten Weltcup der WM-Saison erstmals auf das Podest gefahren. Die 31-Jährige zeigte am Freitag beim Heim-Rennen in Königssee zwei starke Läufe und musste sich in 1:44, 95 Minuten nur der überragenden Olympiasiegerin Elizabeth Yarnold aus Großbritannien (1:44,24) geschlagen geben.

Quelle: sport1.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Skeleton, Skeleton / WM