RTL kämpft gegen Pay-TV-Konkurrenz

04.05.2017

 

 

Das US-Unternehmen Liberty Media will mit der wichtigsten Motorsport-Rennserie neue Erlösquellen erschließen und die Vermarktung modernisieren. Das könnte für die deutschen TV-Zuschauer ein teures Vergnügen werden.

Quelle: handelsblatt.com

 


Weitere Meldungen zum Thema Formel 1, TV-Rechte