Tödlicher Galopp durch den See

10.07.2019

 

Die Organisation Peta will den Hamburger Rennverein anzeigen, weil im Rahmen der Derbywoche wieder zwei Pferde starben. Der Präsident des Hamburger Rennvereins sagt, er wolle prüfen, "ob das Verhalten von Peta nicht selbst strafrechtlich relevant ist, denn wenn Peta bewusst etwas kriminalisiert, das nicht kriminell ist, dann ist das nicht akzeptabel".

Quelle: sueddeutsche.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Reitsport, Galopprennsport