Melbourne Cup : Wie ein Pferderennen Australien still stehen ließ

04.11.2020

 

Der Melbourne Cup ist eigentlich „the race that stops a nation“. Doch das höchstdotierte Handicaprennen der Welt fand diesmal wegen Corona ohne Publikum statt. In Perth feiern trotzdem 20.000 Menschen, als wäre nie etwas gewesen.

Quelle: faz.net

 


Weitere Meldungen zum Thema Reitsport, Corona und Sport