"Wir dürften hier Volkslieder vor 2000 Zuschauern spielen, aber Handball ist verboten"

20.05.2021

 

 

In einer emotionalen Rede hat Karsten Günther seinen Frust herausgelassen. Der Geschäftsführer des SC DHfK Leipzig dokumentiert das Engagement des Handball-Bundesligisten in der Pandemie. Dass keine Zuschauer erlaubt seien, scheitere allein am fehlenden Pragmatismus der Behörden.

Quelle: welt.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Handball, Corona und Sport