Falsche Identität VfB Stuttgart spricht im Fall Silas von "Menschenhandel"

10.06.2021

 

 

Täter oder Opfer? Der VfB Stuttgart geht beim Identitätsschwindel seines Spielers Silas Wamangituka in die Offensive und stellt sich schützend vor den Kongolesen. „Das ist für mich eine völlig neue Dimension“, sagt der Sportdirektor.

Quelle: welt.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Aerobic, Sport & Gesellschaft