Kitesurferin Leonie Meyer erhält Sport-Stipendium

10.09.2021

 

 

Kitesurferin Leonie Meyer ist "Sport-Stipendiatin des Jahres" 2021. In der von der Deutschen Bank und der Deutschen Sporthilfe initiierten Online-Abstimmung setzte sich Meyer, die im Mai dieses Jahres zum ersten Mal Mutter wurde, gegen Hannah Gablac (Hockey), Katharina Lang (Rollstuhlbasketball), Deborah Levi (Bobsport) und Andreas Bechmann (Zehnkampf) durch.

Die 28-Jährige aus Kiel gewann im vergangenen Jahr EM-Silber im Mixed-Team und steht in ihrem Studium der Humanmedizin kurz vor dem zweiten Staatsexamen. Bei der per Livestream aus der Frankfurter Zentrale der Deutschen Bank übertragenen Preisverleihung wurde Leonie Meyer am Donnerstagabend von Karl von Rohr, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, und Thomas Berlemann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Sporthilfe, geehrt. Meyer war der Veranstaltung live von der Kitesurf-EM in Montpellier zugeschaltet.

 

Die bisherigen Preisträger:innen der Wahl „Sport-Stipendiat:in des Jahres“:

2020: Rollstuhlbasketballerin Annabel Breuer

2019: Ski-Freestylerin Kea Kühnel

2018: Speerwerfer Thomas Röhler

2017: Judoka Theresa Stoll

2016: Sprinterin Lisa Mayer

2015: Triathletin Sophia Saller

2014:Weitspringerin Malaika Mihambo

2013: Hockeyspieler Martin Häner

Quelle: sport-branchenbuch.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Kitesurfen, Köpfe im Sport