Final Four zieht um

30.09.2021

 

 

Das Finalturnier um den DHB-Pokal wird ab 2023 in Köln ausgespielt. Wie die Handball-Bundeslia (HBL) auf einer Pressekonferenz am heutigen Donnerstag in der Domstadt mitteilte, löst die Lanxess Arena die Barclaycard-Arena in Hamburg als Veranstaltungsort ab.

Köln mit seiner 19.750 Zuschauer fassenden Multifunktionsarena entwickelt sich damit immer mehr zur deutschen Handball-Hauptstadt, denn auch das Finalturnier der Champions League findet seit 2010 in der Rheinmetropole statt und der Sitz der HBL befindet sich gleichfalls in Köln.

Der Vertrag für das Final Four ist zunächst auf fünf Jahre befristet. Das erste Kölner Finalturnier findet am 1. und 2. April 2023 statt.

Quelle: sport-branchenbuch.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Handball, Finanznachrichten