Resilienz: Warum sie so wichtig ist und wie du sie trainierst

10.11.2021

 

 

Schnelle Atmung, Angstschweiß, flaues Gefühl im Bauch … Sind wir gestresst, reagiert unser Körper. Im Idealfall greift dann die Resilienz, die Fähigkeit uns selbst zu regulieren. Doch oft ist genau diese Stressregulation gestört und wir trudeln in einen Teufelskreis, aus dem es gefühlt kein Entkommen gibt. Die gute Nachricht: Resilienz kann man trainieren. Wie das geht, erklärt Dr. Isa Grüber in ihrem neuen Buch.

Quelle: yogaworld.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Yoga, Buch-Tipps