Viktoria Berlin und BSP Business und Law School vereinbaren Zusammenarbeit

15.12.2021

 

Ziel der Kooperation ist es, die Viktoria TrainerInnen Coaches in Sachen persönlicher Trainerentwicklung von außen reflektieren zu lassen, um an ihrer Trainerpersönlichkeit und am eigenen Verhalten professionell zu arbeiten.

Darüber hinaus werden auch Einzelspieler im Rahmen der Zusammenarbeit begleitet mit dem Fokus eigene Barrikaden zu überwinden und einen Gesprächsraum zu schaffen, in dem auch außersportliche Themen bearbeitet werden können. In der Mannschaftsbegleitung möchte Viktoria Berlin gemeinsam mit der BSP dafür sorgen, dass die Teams durch Teambuilding-Maßnahmen besser zusammenwachsen. Außerdem können durch Spielanalysen bestimmte Spielphasen aus einem anderen Blickwinkel betrachtet werden. Der Master-Studiengang Sportpsychologie an der BSP sieht im dritten Semester ein Pflichtprojektstud

ium vor, das Studierende der BSP bei der Viktoria absolvieren können. Master-Studenten haben darüber hinaus die Möglichkeit, wissenschaftliche Arbeiten und Untersuchungen in Bezug auf die Sportpsychologie in enger Absprache mit der sportlichen Leitung der Berliner anfertigen zu können.

Quelle:

 


Weitere Meldungen zum Thema Fußball, Aus- und Weiterbildung