Pranayama – die 4-6-Atmung

04.01.2022

 

 

In unserer heutigen Kolumne “Atem und Meditation” erklärt euch Tina Beitinger, Yogalehrerin und Atemtherapeutin, warum die Nasenatmung so wichtig ist. Es muss kein kompliziertes Pranayama sein, um den Atem zu schulen und das Gehirn auf die richtige Atmung zu programmieren – hört euch die geführte Übung zur 4-6-Atmung an und probiert es aus.

Quelle: yogaworld.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Yoga, Trainings-Tipps