BIG direkt bezuschusst sportmedizinische Untersuchung

07.01.2022

 

 

Die Bundesinnungskrankenkasse Gesundheit (BIG)bezuschusst ihren Mitgliedern ab 2022 sportmedizinische Untersuchungen alle zwei Jahre mit bis zu 300 Euro. Das ist aktuell der höchste Zuschuss, den eine gesetzliche Krankenkasse zahlt.

Angesprochen werden aktive Sportlerinnen und Sportler, die zum Beispiel ihr Training intensivieren möchten, aber auch Wiedereinsteiger und Sportanfänger. Aufgrund der Untersuchungsergebnisse können die Ärzte individuell geeignete Sportarten sowie sinnvolle Trainingsintensitäten und Belastungsgrenzen empfehlen, aber auch unerkannte Gesundheitsrisiken wie etwa eventuelle Schädigungen des Herz-Kreislauf-Systems aufgedecken.

 

Die Untersuchung

Die sportmedizinische Untersuchung umfasst neben einer ersten Anamnese (Aufnahme der Krankengeschichte des Patienten oder der Patientin) die körperliche Untersuchung und beinhaltet die Ermittlung des Body-Mass-Index (BMI), die Messung des Blutdrucks, die Ultraschalluntersuchung des Herzens sowie falls notwendig ein Ruhe- oder Belastungs-EKG .

Infos zum Zuschuss zur sportmedizinischen Untersuchung gibt es bei der BIG unter 0800.5456 5456 oder www.big-direkt.de

Quelle:

 


Weitere Meldungen zum Thema Sport allgemein, Sportmedizin