Tennisturnier in Dubai - Russe Rublew schreibt Anti-Kriegs-Botschaft auf Kameralinse

26.02.2022

 

 

Der russische Tennisprofi Andrej Rublew hat nach seinem Finaleinzug beim Turnier in Dubai eine Anti-Kriegs-Botschaft abgegeben. Im Anschluss an den 3:6, 7:5, 7:6 (7:5)-Erfolg über den Polen Hubert Hurkacz schrieb der 24-Jährige am Freitag »No War Please« (»Kein Krieg bitte«) auf die Linse einer TV-Kamera. Normalerweise unterschreiben die Spieler nach Siegen mit ihrer Signatur. Im Interview auf dem Platz wurde Rublew einem Bericht der Nachrichtenagentur AP zufolge nicht zu seiner Botschaft im Zuge der Invasion Russlands in die Ukraine befragt.

Quelle: spiegel.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Tennis, Sportler im Fokus