Abschied von Weltklasse-Pferd – Tränen bei der deutschen Olympiasiegerin

10.04.2022

 

 

Seriensiegerin Isabell Werth ist beim Abschluss der Weltcup-Saison zwar nur auf Platz drei gelandet. Die Dressur-Reiterin erlebt aber einen ganz besonderen Abschied und zeigt ihre Gefühle. Es war der letzte Wettkampf ihres Erfolgspferds.

Quelle: welt.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Dressur, Sportler im Fokus