Die 4-7-8 Atmung gegen Ängste und Schlafprobleme

04.04.2022

 

Die 4-7-8 Atmung ist eine tiefe rhytmische Atemtechnik, die als natürliches Beruhigungsmittel für das Nervensystem gilt und eine entspannende Wirkung auf den Körper hat. Die Methode des US-Mediziners Andrew Weil überrascht. Seine 4-7-8-Atemtechnik soll bei Bluthochdruck, Ängsten und Schlafstörungen helfen. Zeit, sich die Übung mal genauer anzuschauen.

Quelle: yogaworld.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Yoga, Trainings-Tipps